Der Bikini-Knigge

15. Mai 2010 | Von Matze | Kategorie: Krass!

(c) Maria Lanznaster/pixelio, www.pixelio.de

… Der Inhalt von Badeanzügen kann gefährlich sein …

Auf meiner Suche nach krassen Begebenheiten habe ich mal wieder was nettes aus den USA gefunden – dieses Mal ein Gesetz: Frauen dürfen sich nicht in der Öffentlichkeit im Badeanzug zeigen. Okay – hört sich jetzt erstmal nicht merkwürdiger an als alles andere, was von “über´m Teich” stammt.

Aber wie bei jedem Gesetz gibt es natürlich auch Ausnahmen. Und für dieses gibt es gleich 3. Eine Frau darf sich also trotzdem im Badeanzug in der Öffentlichkeit zeigen, wenn

- sie wengier als 42 Kilogramm wiegt
- mehr als 92 Kilogramm wiegt
- sie bewaffnet ist.

Ach ja… Man muss sie einfach lieben – diese Amerikaner! Mich würde ja mal interessieren, wie der Gesetzgeber auf diese Ausnahmen gekommen ist. Weniger als 42 Kilo wiegen ja eigentlich nur Kinder und Bulemiekranke. Habe ich jemanden vergessen? Tja, anscheinend sind diese beiden Zielgruppen in Amerika nicht gefährdet – oder irrelevant.

Die 92 Kilo lassen sich vielleicht noch so erklären, dass ein Kidnapper ab diesem Gewicht zu lange zum entführen braucht. Vielleicht rentiert sich die Straftat ja auch einfach aufgrund der nach dem Kidnapping erhöhten Lebenshaltungskosten nicht mehr – wer weiß das schon?

Den Vogel schießt aber die letzte Ausnahme ab: Die bewaffnete Frau darf auch den Bikini in der Öffentlichkeit nutzen. Sehr umsichtig vom Gesetzgeber! Wie das wohl an einem Wochenende im Sommer in einem kleinen ländlichen Dorf an der Küste aussehen mag? Also ich stelle mir das ja so vor, dass püntklich um 12:00 Uhr mittags alle Haustüren aufschwingen, die Frauen in ihren Bikinis vor die Tür gehen, sich von ihrem Mann die Schrotflinte oder Halbautomatik geben lassen und dann alle zusammen händchenhaltend zum Strand trippeln.

Schwierig wird´s dann nur beim Schwimmen – da könnten die Wummen dann vielleicht doch stören.

Bleibt eigentlich nur noch eine Frage zu klären: Traut sich in der Situation eigentlich noch irgend ein männliches Wesen vor die Tür?

Tags: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar