Download mit iTunes

16. Juni 2010 | Von Matze | Kategorie: Bunte Kiste

(c) Konstantin Gastmann/pixelio, www.pixelio.de

… Support mit 7-Meilen-Stiefeln …

Wer jetzt einen Artikel über schlechten Service, lange Wartezeiten, kostenpflichtige Servicenummern oder der typischen “Is grad keiner da und ich auch nich”-Ansage erwartet, wird enttäuscht. Ich habe mich mal dazu entschlossen, vom genauen Gegenteil zu berichten (macht auch mehr Spaß, weil ich mich dann nicht beim Schreiben aufregen muss – schont auch Herz, Kreislauf und Blutdruck).

Jetzt aber ans Eingemachte: Als langjähriger und hochzufriedener iTunes-Nutzer und eifriger iTunes-Store Musik-Downloader erlitt ich gestern spät abends erstmalig einen schweren Schock (nicht wegen der Rechnung): Erst verreckt mir iTunes beim Download von 2 Songs und dann lassen die sich doch partout nicht abspielen.

Was also tun? Vom iTunes-Store kam heute die E-Mail mit der Aufstellung der gekauften Songs – natürlich auch die 2, die ich mir gar nicht anhören kann. Praktischer Weise bietet der Store in seiner Aufstellung aber zu jedem Song einen Link an, mit dem ein Problem gemeldet werden kann. Und jetzt beginnt eigentlich erst die Erfolgsstory, die mich wirklich sehr positiv überrascht hat:

Ich folge also dem Link und gebe an, was mich so wurmt. Keine 3 Minuten später hatte ich schon die Auftragsbestätigung vom Store erhalten. Da stand was von einer maximal 24-stündigen Bearbeitung drin. ABER: Schon weitere 15 Minuten später hatte ich eine einfach zu verstehende Antwort von einem mit Namen vorgestellten Supportmitarbeiter: Die Songs sind mir nochmal zum Download bereit gestellt worden – ich brauche sie einfach nur noch abrufen (natürlich kostenfrei). Gelesen, getan. Und keine 25 Minuten nach Meldung des Problem konnte ich mir meine Songs genüsslich anhören.

Da hat der iTunes-Support einen echt toller Service geliefert – und das mit 7-Meilen-Stiefeln.

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar