FC Bayern Champions-League

17. Mai 2010 | Von Matthias | Kategorie: Bunte Kiste

(c) Karin Schmidt/www.pixelio.de

… Jubeln oder nicht Jubeln? …

Tja, die Bayern haben es nun tatsächlich geschafft und sich schon den 2. Titel in dieser Saison gesichert. Jetzt steht nur noch das Champions Leage Finale gegen Inter Mailand an. Da ich aber nun (um es mal milde auszudrücken) nicht gerade der eingefleischte Bayern München Fan bin, jeder Mannschaft den Sieg gegen die Bayern gönne und mich ehrlich gesagt sogar hämisch freue, wenn die Bayern verlieren, stehe ich nun in einer Zwickmühlen-Position.

Ich würde mir ja schon gerne das Champions League Finale FC Bayern gegen Inter Mailand anschauen. Aber was mache ich, wenn ein Tor für die Bayern fällt? Soll ich einfach neutral sitzen bleiben? Mich ärgern, dass die Bayern es schon wieder schaffen? Soll ich mich zu den Bayern bekennen, weil diese schließlich Deutschland im europäischen Pokal vertreten?

Fragen über Fragen und mir fällt keine passende Antwort ein.

Andererseits muss ich zugeben, dass Bayern tatsächlich zurzeit eine Mannschaft aufgebaut hat, die ihresgleichen sucht. Früher habe ich mich geärgert, wenn die Bayern bis zum Schluss das 0:0 gehalten und in der 92sten Minute dann doch das entscheidene Tor geschossen haben. Jetzt ist es anders. Der FC Bayern spielt Fußball, wie man es sich als Zuschauer nicht besser vorstellen kann. Es fallen reichlich Tore und dank Robben und Olic ist eines schöner als das andere.

Ist das vielleicht ein Grund, tatsächlich einmal Partei für die Bayern zu ergreifen und enthusiastisch aufzuspringen, wenn Sie es schaffen gegen Inter tatsächlich eins oder gar mehrere Tore erzielen?

Alles andere wär eigentlich Blödsinn. Es sei denn ich habe wieder eine Wette um ein 5 Liter Faß-Bier laufen, wenn Inter gewinnt – so wie damals gegen Manchester United, als letztere in den letzten 10 Minuten doch nochmal das Rad herumgerissen und mir mein fast verlorenes 5 Liter Faß doch zurück erobert haben – Mannomann, war das ein Spaß ;-)

Wer weiß, vielleicht brauche ich mir diese Gedanken gar nicht machen, weil Inter über die Bayern dominieren wird und diese gar nicht zum Zuge kommen lassen. Trotzdem bin ich aber der Typ Mensch, der keine Lust hat sich ein Spiel anzuschauen, ohne Partei für eine der beiden Mannschaften zu ergreifen. Der Bezug zu Inter Mailand fehlt mir dabei vollkommen.

Je länger ich hier schreibe und den Leser vielleicht schon langweile, komme ich zu dem Schluss, dass die Bayern im Moment die für mich sympatischsten Bayern sind, seitdem ich fußballinteressiert bin. Daher gönne ich einfach Mal den Bayern das Triple und freue mich auf einen möglichen Sieg. Auf das Sie den Pokal nach Deutschland holen…

Aber pssssst…Bitte nicht weiter sagen !!!

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar